Was macht eine Texterin in Bremen?

Illustration des Alltags einer PR Werbe Texterin am Schreibtisch Recherche SchreibenVermutlich dasselbe wie eine Texterin am südlichen Rand Deutschlands, wo ich aufgewachsen bin. Aber wer weiß! Jedenfalls führten mich letzte Schuljahre in Heidelberg, mein geisteswissenschaftliches Studium samt Promotion in Mannheim (mit Abstechern nach Moskau, Lille und Paris) und der Einstieg ins PR-Agenturleben am Niederrhein allmählich nordwärts.
2001 verließ ich den Rhein und das Angestelltenleben und zog nach Bremen. Hier lebe und arbeite ich als freie Kommunikationsberaterin, Texterin und Online-Redakteurin. Ich kommuniziere in vielen Fremdsprachen (Französisch, Englisch, Russisch, Italienisch, Dänisch u. a.), vermittle zwischen (Unternehmens-)Kulturen und habe mir im Lauf der Jahre ein breites Fachsprachen-Repertoire aufgebaut (z. B. Kosmetik, Weiterbildung, Interior Design).
Für eine ausgeglichene Work-Life-Balance lese ich dänische Krimis im Original, kraule die Bürokatze zwischen den Öhrchen oder widme mich dem meditativen Gehölzschnitt. Außerdem experimentiere ich mit Schriftgestaltung und Visualisierungsmethoden – Textformen, die den Schreibprozess angenehm beleben.